Samstag, 26. März 2016

Osterei-cakepops ♥

Wir haben Ostern ♥ und natürlich muss da auch was gebacken werden ♥
Diese Ostereier können entweder am Stiel dekoriert werden oder in Schoko getunkt werden und dann in ein Pralinenförmchen gelegt werden ♥
Beide Varianten gehen im Prinzip super schnell und können beliebig variiert werden.
Ihr Könnt zum Beispiel, wenn es ganz schnell gehen muss auch schon fertig gebackenen Kuchen nehmen und den dann weiter verarbeiten ♥



  • fertig gebackener Kuchen oder Fertigkuchen ♥ 
  • Nutella
  • geschmolzene Butter
  • Vollmilch- oder weiße Schokolade
  • Streusel oder Ähnliches zum Dekorieren
  • wer Cakepops haben möchte -> Cakepopstiele
Als erstes nehmt ihr einfach den Kuchen und bröselt ihn auseinander. Dann schmilzt ihr das Nutella mit der Butter in der Mikrowelle und knetet Stück für Stück alles ein.

Ich habe dabei immer keine Mengenangaben, weil das von der Menge des Kuchens abhängig ist.
Also einfach so viel einkneten, bis ein fester Teig entsteht.


Jetzt nehmt ihr immer ein Bisschen Teig und formt daraus Ostereier.


Jetzt könnt ihr entweder einen Stil rein stecken oder sie direkt mit Schokolade dekorieren.
Wenn ihr Cake-Pops macht, dann würde ich alles erstmal mit Stil gut kühlen.
Den Stil dann nochmal in Schokolade tunken und im Cake-pop befestigen.


Dann tunkt ihr das ganze Ei in die Schoko und dekoriert sie beliebig.



Ich wünsche Euch noch wunderschöne Ostertage & viel Spaß beim Nachbacken ♥

Kommentare: