Sonntag, 31. Januar 2016

Pizza-brezeln ♥

Diese Brezeln müssen unbedingt ausprobiert werden ♥ Sie sind aus einem einfachen Hefeteig und gefüllt mit Käse, Tomatensoße und vielem mehr ♥ 
Besonders lecker sind die Brezeln, wenn man sie wie Pizzabrötchen in Knoblauch-dip oder Ähnliches dippt. 


  • 375g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 220 ml Wasser (ca. 40 °C)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Honig oder Zucker
  • Streukäse
  • Tomatenmark
  • Oregano
  • nach Belieben: Pilze, Salami...
Alle Zutaten in einer Küchenmaschiene oder mit der Hand gut verkneten. Wenn der Teig nicht mehr klebt ist er gut ♥

Dann formt man aus einem Stückchen eine lange Schlange und rollt diese aus.
Das Tomatenmark wird mit ein Bisschen Wasser, Oregano, Salz und Pfeffer verrührt.
Diese Mischung streicht man dann beliebig dick auf den Streifen aus.
Der Käse wird ebenfalls aufgestreuselt. Dann kann man noch Salami oder Pilze drauf geben. 
Stück für Stück rollt man dann alles zu einer langen Schlange auf. 

Dann kann man die Schlange entweder teilen oder man lässt sie so.
Jetzt muss man eine Brezel daraus formen.
Dafür legt man als erstes Beide Enden übereinander.


Diese dreht man dann in sich einmal.

Jetzt muss man nur noch die Enden nehmen und zurück Richtung Kreis legen. 
Einmal alles gut fest andrücken und im Ofen bei 190°C ca. 15 Minuten backen. 
Wenn sie langsam knusprig braun wird, kann man sie raus nehmen. 

Viel Spaß ♥ 

Kommentare:

  1. Hey Marie,

    das Rezept ist Klasse! Ich habe die Brezeln gestern zum ersten Mal gebacken und bin absolut begeistert.
    Super Blog, mach weiter so :-)

    AntwortenLöschen