Freitag, 13. März 2015

Mini-gugelhüpfe ♥

Suuuuper süße & glecihzeitig noch saftig leckere Minikuchen ♥ Ideal für ein Geburtstagsbuffet oder einfach nur so zum Verschenken ♥ Bei der Dekoration kann jeder seiner Kraetivität freien Lauf lassen ♥ probiert es aus ♥




Für etwa 30 Stück:
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 m Öl
  • 80 g Joghurt 
  • etwas Vanillezucker ♥
Alle Zutaten gut miteinander verrühren.

Währenddesen den Ofen auf etwa 160 Grad Umluft vorheizen. Dann wird eine Mini-gugelhupf Form gefettet und gemehlt.

Das ist ganz wichtig, damit nichts kleben bleibt. Der Teig wird, sobald er fertig ist, fast bis zum Rand eingefüllt.
Gebacken werden die Mini Kuchen circa 10 Minuten lang. Überprüft werden kann das Ganze mit einer Stäbchenprobe. Wenn Ihr eure Mini Kuchen aus dem Ofen nimmt würde ich sie immer noch kurz in der Form lassen, weil sie noch sehr weich sind wenn sie frisch gebacken wurden.

So nach etwa 10 Minuten könnt ihr vorsichtig versuchen Sie aus der Form zu lösen, wobei das mit einem Zahnstocher besser geht wenn ihr die Kanten vorsichtig entlang geht.

Dann könnt ihr sie beliebig dekorieren. Ich habe für meine einfach etwas Schokolade geschmolzen und sie entweder ganz eingetunkt oder nur etwas rüber gegeben und dann mit ein paar Streuseln dekoriert. Es wäre außerdem eine süße Idee wenn man die Mini Gugelhüpfe in Form von Cakepos dekoriert, also einfach ein Stäbchen mittig oder seitlich rein steckt und dann in einem Glas anbietet.
Viel Spaß !♥

Kommentare: